Aktuell
24. November 2017 bis 8. Juli 2018
Neue Sonderausstellung im Museum Burg Zug. Anders. Wo. Zuger Aus- und Einwanderungs­geschichten

Samstag, 23.6.2018, 13.30 Uhr
Mühlenwanderung in der Stadt Zug

Vereinsanlässe

Seit 1852 ist es Ziel des Vereins, das historische Interesse wach zu halten und neuen Forschungstendenzen in der Geschichte Raum zu geben. Schwerpunkte der aktuellen Tätigkeit sind Fachreferate zu verschiedensten Themen im weiten Umfeld der regionalen Geschichte sowie eine jährliche Exkursion zu historischen Orten im Kanton Zug, in der übrigen Schweiz oder im nahen Ausland.

Die Aktivitäten im Jahr 2018 beginnen am 27. März mit der ordentlichen Vereinsversammlung und einem Referat von Guido Speck, Verfasser der letztes Jahr anlässlich des 125-Jahr-Jubiläums der Zuger Kantonalbank publizierten Geschichte der ZKB. Was das Vereinsjahr 2018 sonst noch bringt, erfahren Sie im Jahresprogramm.

Samstag, 23.6.2018, 13.30 Uhr: Mühlenwanderung in der Stadt Zug
Am Samstag, 23. Juni 2018 um 13.30 Uhr locken wir Sie zum ersten Mal in diesem Jahr ins Freie. Thema sind die Stadtzuger Mühlen, deren Geschichte wir im Raum Bohl – Dorf – Kolinplatz erwandern und vor Ort erkunden wollen. Wir können dabei auf das breite Wissen von Peter Fridlin, Geschäftsführer der 1775 in Zug als Kolonialwarengeschäft gegründeten J. Carl Fridlin Gewürze AG zählen. Peter Fridlin ist ein ebenso passionierter wie ausgewiesener Mühlen-Spezialist, und ich freue mich, ihn bei seinen Ausführungen vor Ort sekundieren zu dürfen. Detaillierte Informationen zu diesem Anlass werden noch bekanntgegeben.

Treffpunkt
Bei den Aussichtsbänken an der Waldheimstrasse, direkt oberhalb des Klosters Maria Opferung (zu Fuss in einem 10-minütigen Spaziergang von der 11er-Haltestelle Liebfrauenhof erreichbar).
Letztes Update: 07.06.2018