Aktuell
Mittwoch, 6. Dezember 2023, 19 Uhr, Archesaal, Reformiertes Kirchenzentrum Zug, Bundesstrasse 15, Zug
Buchvernissage Band 22 unserer Buchreihe «Beiträge zur Zuger Geschichte» zum Kampf um den Waffenplatz Rothenthurm

2.11.2023 bis 1.9.2024
Ausstellung im Museum Burg Zug: Alles in Ordnung? Geschichten aus der Sammlung
Montag, 24. März 2014: Jahresversammlung 2014
Jahresversammlung im Gotischen Saal des Rathauses Zug mit der Beratung von Vereinsgeschäften und einem Referat von Donat Stemmle, Dozent an der Pädagogischen Hochschule Zürich und Verfasser zahlreicher Lehrmittel, über die Vermittlung von Schweizer Geschichte an den Primarschulen.
Samstag, 5. April 2014: Fachtagung: Die Zentralschweiz im Ersten Weltkrieg 1914-1918
Fachtagung 2014 des Historischen Vereins Zentralschweiz zu einem gerade in diesem Jahr aktuellen Thema.
Samstag, 12. April 2014, 14.00 Uhr: Führung durch die neue Ausstellung im Museum Burg Zug
Wir haben für Sie eine Spezialführung im frisch umgebauten Museum Burg Zug organisiert.
Direktorin Dr. Daniela Ball und Kuratorin Dr. Mathilde Tobler werden uns während etwa anderthalb Stunden durch die neue Dauerausstellung führen und uns Unerwartetes und Überraschendes zur Zuger Geschichte präsentieren. Wir bitten Sie, sich für diesen Anlass bis spätestens am 5. April anzumelden: Schriftlich (Historischer Verein des Kantons Zug, Postfach 1110, 6300 Zug), per Mail (info@hvzg.ch) an unsere Vereinsadresse oder telefonisch unter 041 728 32 08 bei Brigitte Moser.
Samstag, 14. Juni 2014, 13.30 bis ca. 17.30 Uhr: "Historische" Frühsommerwanderung
Wir wandern vom Kloster Gubel über die Fürschwand nach Unterägeri. Sie werden staunen, wie viel Geschichte Ihnen dabei unter der kundigen Leitung der „Wanderhistoriker“ MA Jonas Briner und Dr. Renato Morosoli begegnen wird!
Freitag, 17. Oktober 2014: Beiträge des Katholizismus zur modernen Schweiz
1. Wissenschaftliche Konferenz in Schwyz, organisiert vom Forschungsinstitut direkte Demokratie
Montag, 20. Oktober 2017, 17 Uhr: Buchvernissage TUGIUM 30/2014
Regierungsgebäude, Seestrasse 2, Zug, Kantonsratssaal (2. OG)
Die Begrüssung erfolgt durch Regierungsrat Stephan Schleiss. Anschliessend stellt Dr. Beat Dittli das neue TUGIUM vor. Das Referat hält Dr. Marco Jorio, Chefredaktor HLS, zum Thema: «Friedlich, aber auf der Hut». Die Zuger Soldaten im ersten Kriegsjahr 1914.
Montag, 17. November 2014, 17.30 Uhr: Vernissage zum 13. und letzten Band des Historischen Lexikons der Schweiz HLS
Im Herbst 2014 erscheint der 13. und letzte Band des Historischen Lexikons
der Schweiz (HLS). Damit findet das monumentale nationale Werk nach
26 Jahren seinen erfolgreichen Abschluss. Im letzten Band sind auch die beiden
grossen Artikel zum Kanton und zur Stadt Zug sowie weitere Zuger Artikel
wie Walchwil oder Zugersee enthalten. Das ist Grund genug, den «Zuger
Band» in einer Vernissage in Zug der Öffentlichkeit vorzustellen. Sie sind herzlich dazu eingeladen.
Mittwoch, 26. November 2014, 19.30: Shedhalle, Hofstrasse 15, Zug – Heldenschwert in reinen Händen? Die Wahrnehmung der Konflikt- und Kriegsparteien in der bürgerlichen Zuger Presse und in der Zuger Bevölkerung 1912–1918
Staatsarchivar Dr. Ignaz Civelli referiert an unserer Herbstveranstaltung über die Berichterstattung in den Zuger Zeitungen im Vorfeld und während des Ersten Weltkrieges. Woher und auf welchem Weg erhielten die Zuger Zeitungen ihre Auslandsnachrichten? Wie sah die Redaktionsarbeit aus, und wer waren die Redaktoren? Nahmen die Zeitungen Partei, und wenn ja, wie und für wen? Und schliesslich: Wer las überhaupt Zeitung, und was dachte die Bevölkerung über die Kriegsparteien?
Letztes Update: 19.11.2023